Archiv

Posts Tagged ‘Song’

Der singende Adventskalender – heute: Laßt uns froh und munter sein

.

Heute ist der 1. Dezember, und jeden Tag öffnet sich  nun das Türchen zu einem Weihnachtslied von meiner neuen Weihnachtslieder-CD zum Mitsingen:

Weihnachtslieder – Album 2 „Volkslieder: Kindheit – Gedächtnis – Gefühl – Alter – Identität“

(Wiebke Hoogklimmer – Altstimme)
Auf der CD befinden sich 28 bekannte Weihnachtslieder aus dem weltlichen und kirchlichen Bereich. Ein Booklet mit den Texten liegt auch bei.
Ausführliche Informationen und Hörproben finden Sie auf meiner Website:
http://www.volksliedsammlung.de/cd-weih.html

Das erste Lied ist: Laßt uns froh und munter sein:


.

New Myspace-Profile

Myspace has a new layout. So I have refreshed my profile. Now there are only 8 top-friends (instead of 40). So I miss my Tintin, Florence Foster Jenkins and Betty Page! 😉

My CD Schubert – Schumann – Le Beau – Mahler on itunes……

CD „Schubert-Schumann-Le Beau-Mahler“ – Wiebke Hoogklimmer, Contralto – Patrick Walliser, Piano – Pfefferkuchen-Records #1

I have released a new CD with old live recordings of different Lieder Recitals on CD Baby. Now the CD is available on itunes: http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewAlbum?id=322596885&s=143462&uo=1&v0=9989

Description:

Live recordings of different Lieder Recitals (1998-2002) recorded by Sony Professional (analog). In 2002 Wiebke Hoogklimmer has digitized this recordings and made the CD on her computer. And now – all, who are interested in Lieder and in Contralto’s, can buy this CD!!!
Enclosed are two wonderful lesser known songs by Luise Adolpha Le Beau (1850-1928). Luise Adolpha Le Beau was born in Northern Germany like Johannes Brahms. Both knew each other and were acquainted with Clara Schumann.

The playlist:
Franz Schubert (1797-1828)
1. Geheimes
2. Lachen und Weinen
3. Der Einsame
4. Der Musensohn
5. Die Taubenpost
6. Lied der Mignon
7. Der König in Thule
8. Der Tod und das Mädchen
9. Erlkönig

Robert Schumann (1810-1856) – „Dichterliebe“ – excerpts:
10. Die Rose, die Lilie, die Taube, die Sonne
11. Hör‘ ich das Liedchen klingen
12. Allnächtlich im Traume seh‘ ich dich

Luise Adolpha Le Beau (1850-1927)
13. Kornblumen und Heidekraut
14. Frühlingsnacht

Gustav Mahler (1860-1911) – „Des Knaben Wunderhorn“
15. Des Antonius von Padua Fischpredigt
16. Rheinlegendchen
17. Das irdische Leben
18. Nicht wiedersehen!

Gustav Mahler (1860-1911) – „Kindertotenlieder“ – excerpt:
19. Wenn dein Mütterlein tritt zur Tür herein

Franz Schubert (1797-1828) – „Winterreise“ – excerpts:
20. Gefrorne Tränen
21. Wasserflut
22. Rast
23. Der Leiermann

Just for fun…. Luise Adolpha Le Beau: Ich habe die Blumen so gern (Wiebke Hoogklimmer and 2 birds – whistling)

Luise Adolpha Le Beau: Ich habe die Blumen so gern (Wiebke Hoogklimmer and 2 birds – whistling)

Luise Adolpha Le Beau (1850-1927): Ich habe die Blumen so gern (Op. 45, Nr. 3)
Wiebke Hoogklimmer and two birds whistling 😉
Second verse – Birds only
Third verse – all together with little variations to the original……

Lyrics (Peter Cornelius):
Zur Drossel sprach der Fink:
„Komm mit, liebe Drossel, komm eilig, komm flink !
Heut tanzen die Blumen im moosglatten Wald,
komm mit, liebe Drossel, komm eilig, komm bald !
Wir setzen uns auf die Äste,
und musizieren zum Feste,
und schauen zu, wie sie tanzen von fern –
ich habe die Blumen so gern.“

Da flogen zum Walde die Zwei;
wie flogen sie eilig zum Walds, juchhei !
„Frisch auf“ rief der Fink, als die Blumen er sah,
„so tanzet nun, Drossel und Fink sind da.“
Und Fink und Drossel singen,
die Blumen hold sich umschlingen,
und tanzen froh über Tal und Höhn –
wie tanzten die Blumen so schön !

Und als der Tanz nun aus,
da flogen der Fink und die Drossel nach Haus,
die Blumen auch schlossen die Kelchblätter zu,
und gingen nach fröhlichem Tanze zur Ruh !
Als Fink und Drossel schieden,
so recht von Herzen zufrieden,
da rief der lustige Fink noch von fern:
„Ich habe die Blumen so gern !“

Luise Adolpha Le Beau was born in Northern Germany like Johannes Brahms. They know each other and were acquainted with Clara Schumann.

Eurovision Song Contest 2008

Auch ich habe den Eurovision Song Contest 2008 verfolgt.

Warum traut sich bloß niemand zu sagen, daß die No Angels unglaublich unsauber gesungen haben? Die Intonation hat einem ja die Schuhe ausgezogen! Die armen Mädels hatten neben der überdurchschnittlich guten Konkurrenz in diesem Jahr nun wirklich keine Chance. (Ich kann mich an Eurovisions-Jahre erinnern, in denen ich die „Musik“ nur mit viel Whiskey ertragen konnte, aber diesmal waren ja wirklich eine Reihe guter Stimmen dabei).

%d Bloggern gefällt das: