Startseite > allgemein, Kinder, Kinderlieder, Musik, Volkslied, Volkslieder > Eine Oma ging spazieren………

Eine Oma ging spazieren………

.
Den Statistiken zu meiner Website www.volksliedsammlung.de entnehme ich, daß die Leute wie verrückt nach dem Lied „Eine Oma ging spazieren“ suchen. Ich habe keine Ahnung warum.

Ich konnte ja noch verstehen, daß im März minütlich das Lied „Singt ein Vogel im Märzenwald“ gesucht wurde, aber wieso nun die Oma? Fängt sie ausgerechnet Ende März/Anfang April an zu hüpfen?

Um den Suchenden etwas zu helfen, ist hier der Link zu meiner Version des Liedes, das ich in den 60er Jahren im Kindergarten gelernt habe:

http://soundcloud.com/wiebkehoogklimmer/eine-oma-ging-spazieren-wiebke.
.

Advertisements
  1. März 31, 2012 um 7:48 am

    We want Ly-rics! We want Ly-rics! We want Ly-rics!
    Eben den Link an meine Eltern geschickt…der Opa hopst ja auch ganz gerne…wunderbares Lied, kannte ich gar nicht…wir haben in meinem Kindergarten (70er Jahre…) eher „Die Startbahn West, die wird gebaut“, „Lu, die Linde wurde nicht gefragt“ etc gelernt… davon finde ich die Texte auch nicht im Netz, aber: ich habe sie zu Hause in einem Songbuch!

  2. März 31, 2012 um 1:05 pm
  3. April 1, 2012 um 6:28 am

    Ich kenne nur: „Meine Oma fährt im Hühnerstall spazieren und der Opa radelt hinterher“.
    „Oma hupf“ kenne ich eher aus Witzen. Daß es da ein Lied gibt, wo man die Oma hupfen lassen kann, wann man will, wußte ich nicht. Diese Blog schließt eine Bildungslücke.
    Da die Natur im März in Bewegung kommt, verstehe ich die Suche nach dem Oma-Lied schon. Außerdem fällt mir zum März noch der Bauer ein, der seine Rößlein einspannt.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: