Startseite > allgemein, Alzheimer, Demenz, Pflege > Aufruf zur Beteiligung an der Entbürokratisierung in der Pflege

Aufruf zur Beteiligung an der Entbürokratisierung in der Pflege

.
Die letzten 3 Tage habe ich auf der Altenpflegemesse in Hannover verbracht. Dort befand sich auch der große Stand der Ombudsfrau des Bundesministeriums für Gesundheit Elisabeth Beikirch, die jeden aufruft, sich mit konkreten Vorschlägen zur Entbürokratisierung in der Pflege am Reformprozess zu beteiligen.

Ich habe am 1. Tag der Messe länger mit ihr persönlich gesprochen und hatte auch heute am letzten Tag ein längeres Gespräch mit ihrer Kollegin, die speziell mit dem MDK Erfahrungen hat. Der Politik ist die gesamte Problematik sehr bewußt! Sie sammeln jetzt soviele Berichte und Meinungen wie möglich, um konkret etwas ändern zu können.

Leute aus Pflegeberufen, pflegende Angehörige und jeder, der sich angesprochen fühlt, ist aufgerufen, sich an der Veränderung zu beteiligen.
Aus meiner persönlichen Erfahrung weiß ich, daß sachliche und konkrete Briefe an Politiker sehr wirkungsvoll sind!

Hier die Kontaktdaten:

Elisabeth Beikirch
Ombudsfrau zur Entbürokratisierung der Pflege
Bundesministerium für Gesundheit
Friedrichstraße 108
10117 Berlin
ombudsfrau@bmg.bund.de
Tel: 030 / 18441-2375
Fax: 030 / 18441-2379

und hier noch der Link (aktualisiert am 30.1.2013):
http://www.bmg.bund.de/pflege/entbuerokratisierung-in-der-pflege.html
.

Advertisements
  1. Januar 30, 2013 um 8:59 am

    ich hab damals auch geschrieben… bekam sofort eine nette antwort, dass sie sich mit dem vorschlag beschäftigen werden. allerdings scheint nun funkstille dort zu herrschen. vielleicht wühlen sie sich durch die vielen zuschriften? keine ahnung. beim klicken auf den o.g. link bekam ich übrigens das berühmte „404 – page not found“ hinterhergeworfen… HIER klappts auch mit dem klick: http://www.bmg.bund.de/pflege/entbuerokratisierung-in-der-pflege.html

  2. Januar 30, 2013 um 12:34 pm

    Oh vielen Dank für den richtigen Link!

    Ja, ich habe auch den Eindruck, daß die dort in ihrem Büro eingeschlafen sind……;-)

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: